Übersicht ab 08.02.2021

(Stand 07.02.2021)

Hier finden Sie das Wichtigste zur Schule ab 08.02.2021

Zum weiteren Lockdown und zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Präsenzform beachten Sie bitte die Informationen in Nachrichten und Zeitungen und auf den Seiten der Landesministerien.

Startseite Baden-Württemberg

Startseite Kultusministerium

Halbjahresinformationen und Bildungsempfehlungen der 4. Klassen

Am Montag, 08.02.2021 findet die Ausgabe der Dokumente ab 08:30 bis 15:30 in der Aula der Waldschule statt. Gleichzeitig bekommen die 4. Klässler-Eltern ein „FASCHING TO GO“ Paket für die Kinder mit nach Hause.

Anmeldung der neuen Erstklässler im Schuljahr 2021/22

Der geplante Schulanmeldungstermin am Fr, 26.02.2021 für die zukünftigen Erstklässler muss wegen der Corona-Krise ausfallen.

Die Eltern der neuen Erstklässler haben deshalb gerade die Anmeldeformulare mit Rückumschlag per Post bekommen. Falls Sie Rückfragen haben, bitte unter 06227 353500 oder per Mail an sekretariat@waldschule-walldorf.de anfragen.

Pandemiebedingt mussten die Informationsveranstaltungen für künftige Schulanfänger leider ausfallen. Auch der geplante Abend am 10.02.2021 entfällt somit. Wir stellen Ihnen deshalb hier online Infos zur Verfügung (falls die Seiten nicht erscheinen, evtl. im Download – Ordner Ihres Rechners auffindbar).

Infos zur Schulreife/Schulfähigkeit der Kinder

Infos zum Halb- und Ganztagesbetrieb an der Waldschule

Anmeldung der neuen Fünftklässler im Schuljahr 2021/22

Die Anmeldung der neuen Fünftklässler für das kommende Schuljahr soll am 10. und 11. März 2021 stattfinden, falls es keinen weiteren Lockdown gibt. Informationen dazu gibt es in Kürze hier auf der Homepage.

Zeugnisausgaben

Die Ausgabe der Zeugnisse findet außer für die 4. Klassen am 26.02.2021 statt.

Lernentwicklungsgespräche der 2. Klassen

Wie bereits am Elternabend angekündigt, finden im Halbjahr des 2. Schuljahres gemeinsame Lernentwicklungsgespräche mit Ihnen als Eltern UND Ihren Kindern statt. Aufgrund der aktuellen Pandemielage müssen diese Gespräche auf Ende Februar verschoben werden und sollten vorzugsweise online stattfinden. Sollten Sie dennoch den Wunsch haben, dieses Gespräch lieber persönlich in der Schule zu führen, teilen Sie dies bitte den Lehrerinnen mit. Lehnen Sie als Erziehungsberechtigte dieses gemeinsame Lernentwicklungsgespräch ab, wird automatisch ein Schulbericht erstellt. Zur Terminvereinbarung erhalten
Sie noch rechtzeitig eine Liste der Klassenlehrerin , in die Sie sich für einen Gesprächstermin eintragen können. Der Zeitraum der Gespräche erstreckt sich von Ende Februar bis Mitte März.
Da wir momentan davon ausgehen, dass für die 2. Klassen der
Präsenzunterricht ab 22.2.2021 wieder stattfindet, werden wir Ihre Kinder auf das Gespräch im Unterricht vorbereiten. Die Kinder erhalten von uns einen Selbsteinschätzungsbogen, auf dem sie ihre Leistungen in Deutsch und Mathe sowie ihr Verhalten und Arbeiten im Unterricht einschätzen.

Falls der Präsenzunterricht NICHT direkt nach den Winterferien, also am 22.2.2021 starten sollte, erhalten Sie von uns ein Schreiben, dem der
Selbsteinschätzungsbogen beigefügt ist. In diesem Fall müssten Ihre Kinder
diesen Bogen dann zu Hause ausfüllen. Bei unserem gemeinsamen Gespräch werden dann die Einschätzungen Ihrer Kinder mit denen von uns Lehrkräften verglichen und gemeinsame Zielvereinbarungen festgelegt. Die Kinder erhalten ein Protokoll, das in die Zeugnismappe abgeheftet wird.
Eine Ziffernnote in Deutsch und Mathe erhalten Ihre Kinder erst am Ende des 2. Schuljahres.

Wir wünschen uns sehr, dass wir Ihre Kinder nach den Winterferien wieder in der Schule begrüßen dürfen und dass etwas Normalität -zumindest schrittweise- zurück in unseren Alltag kehrt.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern alles Gute, bleiben Sie
gesund !

Herzliche Grüße
vom gesamten Waldschulteam, vom Notbetreuungsteam der Kommunalen Betreuung.

Lorenz Kachler, Rektor der Waldschule Walldorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*