Theater macht Schule

Theater macht Schule

„Künstlerische Fächer sind unverzichtbarer Teil des Schulischen Bildungsauftrags“ fordert der Deutsche Kulturrat. Mit diesem Schuljahr nimmt jede Grundschulklasse der Waldschulean einem Theaterpädagogischen Workshop teil, der von der Lehrerin und Theaterpädagogin (BuT) Claudia Gottuk-Brede geleitet wird. Im theatralen Lernen handeln die Grundschüler selbst und setzen sich kreativ mit einer Idee oder einem Inhalt auseinander. Ästhetisches Bewusstsein wird damit vermittelt und erlernt. Ziel eines Workshops ist es, themenbezogen oder in einem Kontext zu einem Kinderbuch zu arbeiten und mit theaterpädagogischen Mitteln umzusetzen und zu präsentieren. Das erfolgt abhängig vom Thema als Werkschau vor der Paralellklasse oder als kleine Aufführung vor den Eltern. Damit bezieht sich die Waldschule auf die Ergebnisse der Wirkung von ästhetischer Bildung und Erziehung von Anne Bamford (The Wow-Factor, 2006), die die Entwicklung sozialer und personaler Fähigkeiten, künstlerischer-ästhetischer Fähigkeiten wie Kreativität, Imagination und Interesse aufzeigen.

Vorschau Theater macht Schule….

Schuljahr 2018/2019

– Theater-AG für Dritt und Viertklässler : Inszenierung des Martin-Spiels für die Stadt am 12.11.2018 und  Umsetzung eines Theaterstückes in Kooperation mit der Tanz-AG im Rahmen der Schultheatertage im Mai/ Juni 2019

– Theaterworkshop mit den ersten Klassen im November und Dezember 2018: Stückentwicklung „Leo Lausemaus kann nicht verlieren“ und „ Anders“.

-Theaterworkshops für die zweiten, dritten und vierten Klassen folgen ab Januar 2019.

– Vorbereitung eines Theaterbesuchs der WerkrealschülerInnen Klasse 5 und 6 zu dem Jugendstück“ Die erstaunlichen Abenteuer der Malina Schmitt“ im Rahmen der Kinder-und Jugendkulturtage der Stadt Walldorf in Kooperation mit dem Jump.

– Vorbereitung eines Theaterbesuchs der WerkrealschülerInnen ab Klasse 7 und Workshop zu dem Jugendstück „Krieg. Stell dir vor, er wäre hier“, in Bezug auf die Ausstellung … im Schulzentrum. Die Theateraufführung findet auf der Bühne des Jump statt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*