Wir sind für euch da!

Team der Waldschule Walldorf sendet Message im Zuge der „Coronakrise“

Die aktuelle Situation ist für alle am Schulleben beteiligten Personen belastend. Die Schule ist geschlossen, aber der Unterricht geht von zuhause aus weiter. Natürlich steht die Gesundheit aller an erster Stelle, trotzdem muss die Schule weiterlaufen. Die Schülerinnen und Schüler werden vom Lehrerteam der Waldschule mit großen Engagement auf vielen Wegen betreut und mit Aufgaben versorgt. Natürlich ersetzt nichts den direkten Schülerkontakt, aber allen ist es ein großes Anliegen, die Schüler trotzdem möglichst gut weiterzubringen.
Die aktuelle Situation lässt uns noch enger zusammen rücken und somit entstand die Idee, eine Botschaft an die Schülerinnen und Schüler zu senden, dass sie in dieser Situation nicht alleine sind. Die Betreuung ist für die Kinder, die in die Gruppe der Notbetreuung fallen, vor Ort da und die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulsozialarbeit stehen den Schülerinnen und Schülern auf allen digitalen Wegen zur Verfügung, um diese schwierige Situation bestmöglich zu meistern.
Alle hoffen, dass nach den Osterferien wieder Normalität einkehrt und alle gesund das reguläre Unterrichtsgeschehen an der Waldschule wieder aufnehmen können.

Lesen sie dazu auch den separaten Artikel der Schülerbetreuung.

Lorenz Kachler, Rektor der Waldschule Walldorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*