Regelbetrieb an Grundschulen ab 29. Juni

Elterninformation, 16.06.2020

Liebe Eltern, heute bekamen wir neueste Informationen zum weiteren Schulbetrieb an der Grundschule. Die Regelungen ab Klassen 5 bleiben bis zu den Sommerferien so, wie Sie gerade angelaufen sind.

Vom 29. Juni 2020 an können alle Kinder an Grundschulen, den Grundstufen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) und Schulkindergärten sowie den Grundschulförderklassen und Vorbereitungsklassen im Primarbereich wieder regelmäßig ihre Schule besuchen. Mit diesem Schritt entfällt dann die Notbetreuung.

Für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen gelten jedoch strenge Regeln: So müssen beispielsweise die jeweiligen Gruppen oder Klassen untereinander bleiben und dürfen sich nicht vermischen, auch nicht in den Pausen. Das sieht das Konzept vor, das unter Federführung des Kultusministeriums unter Beteiligung des Landesgesundheitsamts und Fachleuten der kommunalenSpitzenverbände, der Lehrerverbände, des Hauptpersonalrats sowie dem Landeselternbeirat und Landesschülerbeirat entwickelt worden ist.

Es wird nicht einfach mit den Planungen. Da wir hier 3 Schularten auf dem Waldschulegelände sind, ist dies eine große Herausforderung für uns. Wir hatten heute bereits Besprechungen und  melden uns nächste Woche rechtzeitig mit den konkreten Ergebnissen. Ich glaube fest daran, dass wir das Ganze bestmöglichst hinbekommen.

Schauen Sie täglich hier auf die Homepage, wir halten Sie auf dem Laufenden.

Freundliche Grüße

Lorenz Kachler, Rektor

Details zu den Neuerungen finden Sie hier:

Regelbetrieb an Grundschulen


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*