Elterninformation zu den Lernbrücken an der Waldschule


Die Waldschule Walldorf bietet in den letzten beiden Wochen der Sommerferien ab 31. August 2020 freiwillige Lern- und Förderkurse an. Diese „Lernbrücken“ sollen den Schülern ermöglichen, Stoff aufzuholen, Lerninhalte zu wiederholen und gezielt an Lernschwierigkeiten zu arbeiten. (mehr auf der Seite des Kultusministeriums…)

Die teilnehmenden Schüler wurde bereits vor den Sommerferien in Abstimmung mit den Eltern  festgelegt und werden von einem intensiven Nachhilfeunterricht vor allem in den zentralen Grundkompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik profitieren. An der Waldschule haben sich mehr als 20 Schüler für diese Maßnahme gemeldet.

Wir unterrichte in 2 Gruppen und so sieht der Plan für die Schüler der Waldschule Walldorf ab 31. August 2020 aus:

TagZeitLehrerin Gruppe 1
Lehrerin Gruppe 2
31.08.08:30-12:00Gottuk-BredeSchwind
01.09.08:30-12:00Gottuk-BredeSchwind
02.09.08:30-12:00Gottuk-BredeSchwind
03.09.08:30-12:00Gottuk-BredeSchwind
04.09.08:30-12:00Gottuk-BredeSchwind
07.09.08:30-12:00Gottuk-BredeEszlari
08.09.08:30-12:00Gottuk-BredeEszlari
09.09.08:30-12:00Gottuk-BredeEszlari
10.09.08:30-12:00Gottuk-BredeEszlari
11.09.08:30-12:00Gottuk-BredeEszlari

Die Schüler treffen sich am 31.08.2020 in der Aula der Waldschule. Sie sollen Schreibsachen, Lineal, Geodreieck und einen DIN A 4 Block, sowie ihren Schuljahresplaner mitbringen. Weitere Erläuterungen erhalten die Schüler am 31.08.2020 vor Ort.

Für die Grundschüler ist die Maskenpflicht freiwillig, für die Schüler ab Klasse 5 ist die Maskenpflicht vorgeschrieben.

Falls Sie weitere Fragen haben senden Sie Ihre Anfragen an rektor@waldschule-walldorf.de.

Bleiben Sie gesund!

Lorenz Kachler, Rektor der Waldschule, 27.08.2020


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*